Tag für Tag gehen 200 Umzugskartons voll gespendeter Ware auf die Reise von unserem Vahrenwalder Lager ins Kaufhaus und die fünf Filialen. Im Lager warten weitere 3.000 Kartons auf ihren späteren Transport. Die Kartons haben nur eine geringe Lebensdauer, bieten wenig Schutz gegen Bruchschäden und müssen häufig ausgetauscht werden. Wir wollen Müll vermeiden, dauerhaft Kosten sparen und unsere Abläufe beschleunigen. Deswegen möchten wir schrittweise die Kartons gegen klappbare Industrie­behälter eintauschen. Benötigt werden 3.200 Behälter zum Stückpreis von 10 Euro.                      

Projektkosten: 32.000 EUR