Start Worum es uns geht Sie und fairKauf Freunde & Förderer Presse Downloads Wo wir sind Kontakt/Impressum

zurück zum Überblick

 

"Lebendiges Schaufenster" setzt Zeichen

Bernd Strauch, Bürgermeister von Hannover, hat am 7. Mai die Veranstaltungsserie "Lebendiges Schaufenster" von fairKauf - Hannovers Kaufhaus mit sozialer Zielsetzung in der Innenstadt - eröffnet. Start war um 12.00 Uhr mit der Textilwerkstatt Nadelöhr der AWO Region Hannover e.V. Junge Frauen, die von der AWO betreut werden, zeigen in der Öffentlichkeit mit ihren Nähmaschinen im Schaufenster, was sie können und erleben, wie das, was sie geschaffen haben, einen Geldwert bekommt. Das "Lebendige Schaufenster" soll nicht nur die Passanten und fairKauf-Kunden unterhalten. Mit jeder Aktivität ist ein Blick auf ein korrespondierendes soziales, wirtschaftliches, gesellschaftliches Problem möglich. Zukünftig wird einmal im Monat freitags das "Lebendige Schaufenster" stattfinden.

Bürgermeister Bernd Strauch öffnete das Schaufenster für die jungen Akteure. AWO-Vorstand und AWO-Geschäftsführer machten, ebenso wie fairKauf Vorstand Nicola Barke den großen Nutzen dieser Kooperation und deren Zielsetzung deutlich. Dipl.-Sozialpädagogin Losigkeit-Gläbe erläuterte die Zielsetzung von "Nadelöhr" gerade für junge Frauen, die sonst keine Chancen am Arbeitsmarkt haben und im Nadelöhr Arbeitstechniken und erforderliche persönliche Verhaltensweisen zu lernen.


  
 

 

 

» Überblick über die besonderen Ereignisse

 

 

 

 

Bildrechte dieser Seite bei Reinhold Fahlbusch.

 

Copyright © 2017 fairKauf eG - Alle Rechte vorbehalten.
Start Worum es uns geht Sie und fairKauf Freunde & Förderer Presse Downloads Wo wir sind Kontakt / Impressum